Consti's Blog - Home of "Guck mal nicht da, wie unniedlich, kein Reh"
  Startseite
    Das Leben des Consti
    Der Ernst des Lebens
    Partys
    Computerkram
    Bücher
    Blödsinn
    Allgemein
  Über...
  Archiv
  Heilige Reliquien
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Maltes Blog - Reloaded
   Moinser's Blog
   Louis' Blog
   Channys Blog
   SeKt's Blog
   Jahrgangs-Homepage

http://myblog.de/jackmcmurdok

Gratis bloggen bei
myblog.de





Von Nichtrauchern, Kapitalisten und anderen potentiellen Terroristen

Moin moin,

sowas, jetzt liegt der Letzte Eintrag schon wieder so lange zurück, und langsam entwickelt es sich zur Tradition, das jedes mal sagen zu müssen, aber damit ist jetzt ein für alle mal Schluss! Oder...vielleicht auch nicht, bleibt abzuwarten. Blöde schreibfaulheit.

Inzwischen ist so ziemlich garnix passiert... ich bin erstmal wieder in Weyhe, warte auf besseres Wetter und häng so rum. Das ist auch so ziemlich alles.

Naja, abgesehen davon, dass ich es doch tatsächlich geschafft habe, mit Rauchen aufzuhören. Am 22. Januar hab ich meine letzte Kippe geraucht, also vor etwas mehr als einem Monat, und das aufhören ist mir viel leichter gefallen, als ich gedacht hätte. Als ich erstmal alle Zigarettenschachteln, Aschenbecher, Feuerzeuge und sonstigen Rauchutensilien aus meinem Blickfeld verbannt hatte, war auch dar ewige Gedanke ans Rauchen verflogen, so nach den ersten paar Tagen. Desweiteren hab ich jeden Tag 4 € ins Sparschwein gesteckt (obwohl ich manchmal doch mehr als eine Schachtel am Tag geraucht hab), mittlerweile hab ich schon über 130€ zusammen, die demnächst für den guten Zweck gespendet werde...besser gesagt: ich werds auf übelste Art und Weise verprassen! Ich denke das Geld ist auch einer der Gründe, weswegen ich überhaupt aufgehört hab...ich kapitalistisches Subjekt.

Abgesehen von mehr Geld und allen sonstigen Vorteilen habe ich jetzt auch mehr Zeit (Zeit=Geld, wie empirische Studien beweisen ). Warum das? Nun, amerikanische Wissenschaftler haben bewiesen, dass das rauchen einer Zigarette das Leben um 5 Minuten verkürzt, und zwar um genau die 5 Minuten, die man blöde rumsitzt, wenn man Raucht. Diese 5 Minuten, mal 17 Zigaretten pro Schachtel, sind täglich also schon über eineinhalb Stunden mehr Zeit, die ich damit verbringe, äh...nichts zu tun. Doof!

Aber genug des schnöden Mammons und der Raucherei (nein, ich habe nicht nur aufgehört, weil man jetzt in Kneipen bald nichtmehr rauchen darf, ich hatte einfach keine Lust mehr), kommen wir nun zu etwas völlig anderem....

In nunmehr 18 Tagen, also am 16. März, hab ich mal wieder Geburtstag, werde nach eigenen Schätzungen so um die 23 Jahre alt, und weiß noch absolut nicht, was ich da machen soll. Da das ein Freitag ist, bietet sich der Tag für allerhand Blödsinn ganz gut an, wenn also jemand ne Idee hat, was ich wo wann machen soll, kann das in die Kommentare schreiben, alle Ideen werden von mir persönlich ignor...äh, bearbeitet.

 

In diesem Unsinne verabschiede ich mich mit einem dreifach schmetternden "Meenz Helau!"

26.2.07 16:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung